Lern die neue Weiterbildung „Nachhaltigkeitsmanagement im Sport“ kennen – Teil I

Die Weiterbildung „Nachhaltigkeitsmanagement im Sport“ ist ganz neu. Wenn du dich für die Themen Strategie, Nachhaltigkeit und Sport interessierst, bist du hier genau richtig. Wer die Sportwelt nachhaltiger gestalten und einen ökologischen Fußbabdruck im Sport hinterlassen möchte, lernt hier alles, was man dafür braucht. Wir sprechen mit Dr. Petra Schoele, der wissenschaftliche Leiterin und Dozentin der Weiterbildung.

Dr. Petra Schoele, Sie sind eine ausgewiesene Expertin was Nachhaltigkeit und Wissenschaft anbelangt. Sie werden die gesamte Weiterbildung wissenschaftlich begleiten und auch selber Seminare halten. Was erwartet die Teilnehmenden in der Weiterbildung Nachhaltigkeitsmanagement Sport?
Die Teilnehmenden erhalten einen umfassenden und auch tiefen Einblick in das generelle Nachhaltigkeitsmanagement. Wir sind am Puls der Zeit, was die Anforderungen an jegliches Management bezüglich Nachhaltigkeit anbelangt. Und natürlich beleuchten wir insbesondere die gesellschaftlich so wichtige Sportbranche und erarbeiten heraus, welches Potenzial und auch Verantwortung im Sport liegt. Wir werden aufzeigen, wie komplex das Thema der Nachhaltigen Entwicklung ist. Es gibt ja nicht das eine Modell, das alle Probleme löst. Es geht darum verschiedene Lösungsmodelle kennenzulernen, zu verstehen und anzuwenden. Wir werden auf die Erfahrungen der Teilnehmer*innen aufbauen. Wir werden ganz viele Fragen stellen und gemeinsam Antworten suchen. Das ist das Schöne an Wissenschaft.

Was bringt mir diese Weiterbildung im Nachgang? Was soll ich damit machen?
Es ist eine der aktuellsten Weiterbildungen im Sportsegment – gleichzeitig erlangt man ein Zertifikat mit Hochschulniveau. Somit schärft man sein Profil nachhaltig, um bei dem Wort zu bleiben. In absehbarer Zeit wird es ähnlich dem oder der DSGVO-Beauftragten auch in jedem Unternehmen und Sportverein Nachhaltigkeitsbeauftragte geben, die eine Qualifizierung vorweisen müssen. Mit dieser Weiterbildung ist man dafür qualifiziert. Zudem wird gemeinsam mit den Teilnehmenden und Speakern ein hochkarätiges Management-Netzwerk, welches gerade in der jetzigen Zeit etwas Unerlässliches ist, entstehen. Man muss Synergien bündeln, um den Alltag zu meistern und sich dabei nicht die Wege für die Zukunft zu verbauen. Die Amateurvereine, Sportartikelhersteller, Zulieferer von Sportevents, Sportevents, Fans usw. selbst stehen vor großen Herausforderungen. Zu wissen, dass es ein Forum gibt auf dem man sich austauschen kann, lösungsorientiert denkt und vor allem auch mit großem Interesse geholfen wird, ist unbezahlbar.

Auf was können sich die Teilnehmenden freuen?
Auf ganz viele Praxisbeispiele und Dozierende aus dem Sport, Wirtschaft und Wissenschaft. Wir werden auch exklusive Einblicke in das Management des VfL Wolfsburg haben, einer der führenden Bundesligavereine was CSR-, Klima- und Nachhaltigkeitspolitik anbelangt. Wir werden mit kreativen und innovativen Lehr- und Lernmodellen arbeiten, so dass sich jede und jeder ganzheitlich einbringen kann. Die Leistungsnachweise sind ebenfalls sehr praxisorientiert. Und eines ist auch sicher: Wer sich für diese Weiterbildung anmeldet, bringt eine große intrinsische Motivation mit Verantwortung im Sport und in der Gesellschaft zu übernehmen. Eine Lernatmosphäre die gepaart mit dem Stadion ihresgleichen sucht.

Was bedeutet diese Weiterbildung für Sie persönlich?
Ich freue mich sehr, dass ich diese Weiterbildung mitgestalten kann. Das Thema „Nachhaltige Entwicklung“ begleitet ich mich seit meinem Studium in Theorie und Praxis. Neben der praktischen Umsetzung interessiert mich auch die facettenreiche wissenschaftliche Betrachtung und insbesondere die Gestaltung der Lehre hierzu, z.B. aktuell als Dozentin und in der Vergangenheit im Rahmen der Forschung an der Universität St. Gallen oder als Beauftragte für Nachhaltige Entwicklung in der Lehre an der Universität Konstanz. Es bedeutet mir viel, das sich zusammen mit dem SPORTBUSINESS CAMPUS einmal mehr eine Weiterbildung auf den Markt etablieren kann, die vor Innovation und Aktualität einen sehr hohen Standard bietet – und natürlich sind auch Veröffentlichungen das Ziel. Es passiert nicht oft, dass man ein wissenschaftliches Konzept von A bis Z konzipieren und umsetzen kann – um es dann permanent zu hinterfragen gemeinsam mit allen Beteiligten weiterzuentwickeln.

Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg mit dem ersten Jahrgang der neuen Weiterbildung!

 

  • „Studieren am SPORTBUSINESS CAMPUS bedeutet für mich die Leidenschaft für den Sport, meine Arbeit als Trainerin und ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit praxisnahen Inhalten zu verbinden, ohne Abstriche machen zu müssen. Die Nähe zum Fußball bietet ein starkes Netzwerk und somit bestmögliche Chancen für die Zeit nach dem Studium.“

    Neele Rheinländer, Bachelor-Absolventin und Master-Studentin

  • „Dass die Abschlüsse staatlich anerkannt sind, macht die Ausbildung komplett rund – aus diesem Grund habe ich mich nach meinem bereits abgeschlossenen Bachelor-Studium der Sportökonomie für den Master in General Management am SPORTBUSINESS CAMPUS entschieden.“

    Nadine Keßler, Master-Absolventin, UEFA Head of Women‘s Football und FIFA-Weltfußballerin 2014

  • „Ich studiere gerne am SPORTBUSINESS CAMPUS, da ich so die berufliche Praxis mit erstklassiger Theorie von Dozierenden aus dem Sportbusiness verbinden kann.“

    Tim Camehl, Bachelor-Absolvent

  • "Die inhaltliche und örtliche Nähe zur Bundesliga machen das Studium einzigartig und besonders. Jede Präsenzphase ist ein neues und spannendes Erlebnis zugleich. Am SPORTBUSINESS CAMPUS werden Geschichten geschrieben, die als Erinnerungen im Kopf bleiben."

    Florian Frenz, Bachelor-Absolvent

  • "Ich studiere am SBC, weil ich auf Grund einer Verletzung keinen Leistungssport mehr aktiv betreiben kann, der SBC mir aber dank der geballten Kompetenz der Dozenten, der Kommilitonen und der einzigartigen Location ein Stück von dem zurück geben kann was mir fehlt."

    Pascal Vorderbrügge, Bachelorstudent

Termine 2021 / 2022

Bachelor Management

Studienbeginn: 23. September 2022
Bewerbungsphase: 15. Dezember 2021 - 1. August 2022

Fußball Manager

Präsenzphase 1:
Ort: Arena Campus

Mi, 13.10. – Sa, 16.10.2021

Präsenzphase 2:
Ort:
Kleeblatt Campus
Mi, 03.11. – Sa, 06.11.2021

Präsenzphase 3: 
Ort: VfL Campus 
Mi, 09.02. – Sa, 12.02.2022

Anmeldung: Weiterbildung läuft momentan

Nachhaltigkeitsmanagement Sport

Ort: VfL Campus
Präsenzphase 1:
3 Tage: Do, 23. – Sa, 25. Juni 2022

Präsenzphase 2:
3 Tage: Do, 22. – Sa, 24. September 2022

Anmeldeschluss: Weiterbildung läuft momentan.

eSports Basic Manager

Kleeblatt Campus:
tba
eSports Basic Manager

Telefonische Studienberatung

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr
oder nach Vereinbarung - gerne auch abends
+49 (0)89 – 45248482

Studium im Stadion

DER Bildungscampus in den Business Areas der modernsten Bundesliga-Stadien.

UNSER MOTTO IST PROGRAMM: Die Lehrveranstaltungen finden in den VIP-Logen und Funktionsräumen der MERKUR SPIEL-ARENA in Düsseldorf, sowie der weiteren Sportarenen der Sportstadt (PSD Bank Dome, Mitsubishi Electric Hall, …), des Sportpark Ronhof I Thomas Sommer in Fürth und der Volkswagen Arena in Wolfsburg statt.

Zudem wird ein Modul im Studienprogramm General Management im Ausland unterrichtet – z.B. in Manchester bei Manchester United, Manchester City, am ETIHAD Campus – Alle Studierenden absolvieren mindestens ein Präsenzwochenende an den Partnercampus in München, in Berlin oder einer anderen Top-Sportlocation.

Möchten Sie mit einem unserer Studierenden sprechen,
oder eine telefonische Studienberatung?

Bei unserer telefonischen Studienberatung nimmt sich die Akademische Leitung ausführlich Zeit für Sie.

+49 (0)89­ ­452 ­48­ 48 2​

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Partner des SPORTBUSINESS CAMPUS

Rückrufanfrage

Du hast Fragen rund um Dein Fernstudium? Hinterlasse uns einfach Deine Kontaktdaten und vereinbare einen unverbindlichen Rückruf zu Deinem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Dich bei Deinem Plan für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)


    6 - 1 = ?

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


    *Pflichtfelder

    Schreiben Sie uns!

    Sie hast Fragen rund um das Studienprogramm? Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Rückruf zu Ihem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihren Plänen für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)


      6 * 3 = ?

      Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

      *Pflichtfelder

      Vielen Dank für Ihre Nachricht.

      Wir werden uns so bald wie möglich bei Dir melden.

      Wenn Du uns einen Wunschtermin genannt hast, werden wir versuchen ihn möglich zu machen,oder Dir einen Ausweichtermin anzubieten.

      Online-Infotage

      Jetzt zur Online-Infoveranstaltung anmelden:
      Mo. 01.08.2022 12 Uhr

      Wir senden Ihnen die Zugangsdaten
      zum Infotag vorab per Email zu.