München / Ismaning, 24. September 2018 – Der SPORTBUSINESS CAMPUS bietet ab Oktober dieses Jahres Weiterbildungen zum eSports-Manager an – und SPORT1 ist als Partner mittendrin: Die Betreiberin privater Hochschulcampus in den modernsten Sportarenen und Deutschlands führende 360°-Sportplattform haben eine Kooperation abgeschlossen, mit dem Ziel, weiter Pionierarbeit im Bereich eSports zu leisten – inklusive Stipendium-Vergabe.

Zum Start der Kooperation vergeben die SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH, SPORT1 und SPORT1 MEDIA, das die SPORT1-Angebote vermarktet und wie SPORT 1 zum Constantin Medien-Konzern gehört, ein Stipendium für die Weiterbildung zum „eSports Advanced Manager“ am 12. und 13. Oktober am VfL Campus beim VfL Wolfsburg. Als Gastdozent vor Ort sein wird dann auch Luka Ziegler, Redaktionsleiter eSports bei SPORT1. In seiner Lehrveranstaltung wird er am Beispiel SPORT1 die Relevanz von hochwertigem Content im eSports herausstellen und die Herausforderungen für das Brand- und Produktbuilding aufzeigen.

Kathrin Lehmann, Geschäftsführerin der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH: „Mit SPORT1 haben wir den perfekten Partner für die Weiterbildungen zum eSports Manager gefunden – denn diese 360°-Sportplattform mit all ihren Kanälen ist seit Jahren wichtiger Bestandteil des eSports Business in Deutschland und darüber hinaus. Somit ist SPORT1 der optimale Praxis-Partner für uns als Wissenschafts- und Bildungs-Anbieter, um den Weiterbildungs-Teilnehmern tiefgehendes Wissen zu vermitteln, das sie für ihr Betätigungsfeld oder gar den Karriereeinstieg ins eSports Business nutzen können.“

Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: „Durch die Partnerschaft mit dem SPORTBUSINESS CAMPUS treiben wir unsere Pionierarbeit im Bereich eSports weiter voran. Diese Vorreiterrolle haben wir durch die langjährige Berichterstattung auf unserer Sportplattform inklusive zahlreicher TV-Liveübertragungen eingenommen – und 2019 launchen wir einen eigenen eSports-TV-Sender. Die Kooperation ist daher ein weiterer, wichtiger Baustein. Während wir uns beim Studiengang eSports Management an der Hochschule für angewandtes Management als Partner vor allem an der Ausbildung junger Studierender beteiligen, erreichen wir durch die Weiterbildungen des SPORTBUSINESS CAMPUS auch Entscheider auf Management-Level in Unternehmen, Verbänden und Vereinen. So werden auch Wahrnehmung und Akzeptanz von eSports in der breiten Öffentlichkeit und den Medien weiter gefördert.“

Stipendium-Ausschreibung vom 24. September bis zum 04. Oktober 2018
Die erste Weiterbildung des SPORTBUSINESS CAMPUS (eSports Advanced Manager) findet am 12. und 13. Oktober am Wolfsburger VfL Campus statt. SPORT1, die SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH und SPORT1 MEDIA vergeben für dieses Seminar ein Stipendium im Wert von 990 Euro. Ausgeschrieben ist das Stipendium vom 24. September bis 04. Oktober. Bewerber müssen ein Motivationsschreiben, warum gerade er oder sie der passende Stipendiat ist, auf SPORT1.de (Link hinterlegt) einreichen.

Die Zusammenarbeit mit SPORT 1 und SPORT 1 MEDIA im Rahmen der Weiterbildungen zum eSports Manager ist die Fortsetzung einer erfolgreichen Kooperation aus dem vergangenen Jahr:

Zum Sommersemester 2017 hatte der Arena Campus Düsseldorf der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH zusammen mit SPORT1 und SPORT1 MEDIA ein Stipendium für die Weiterbildung „Sportbusiness Management“ vergeben.

Inhalte und Zielgruppe der Weiterbildungen zum eSports Manager
Das jeweils zweitägige Bildungsangebot besteht aus den drei Stufen „eSports Basic Manager“, „eSports Advanced Manager“ sowie „eSports Manager of Excellence“ und richtet sich an Mitarbeiter von Unternehmen, Verbänden und Vereinen sowie Studierende diverser Fachrichtungen und Interessierte, die die Welt des eSports näher kennenlernen bzw. sie beruflich nutzen möchten.

Feste Dozenten sind Marcus Meyer, ehemaliger Head of Business Innovations Digital Products der Sport1 GmbH, und Benjamin Engler, Director Marketing & Sponsoring eSports Reputation GmbH.
Die Weiterbildung zum eSports Manager umfasst zwei Präsenztage, kann an allen drei Campus der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH – Arena Campus in der Sportstadt Düsseldorf, Kleeblatt Campus bei der SpVgg Greuther Fürth, VfL Campus beim VfL Wolfsburg – absolviert werden und schließt mit einem Zertifikat ab.

Während der „eSports Basic Manager“ einen umfassenden Branchenüberblick an Fakten, Games, Strukturen und Märkten vermittelt, richtet sich der „eSports Advanced Manager“ an Personen, die eSports Projekte in Unternehmen oder Vereinen wirtschaftlich erfolgreich begleiten oder umsetzen müssen. Die „eSports Manager of Excellence“-Weiterbildung ist geeignet für Kenner, die schon im eSports-Bereich tätig sind, eine eSports Business Unit aufbauen oder den Schritt in dieses Business machen möchten.

Über die SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH:

Die SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH wurde im Januar 2014 in München gegründet als Anbieterin von privaten Hochschulcampus in Sportarenen. Durch die Bildungspartnerschaft mit der Steinbeis Business Academy, Berlin sind alle Abschlüsse der Weiterbildungen zum Fußball Manager oder Sportbusiness Manager sowie den Studiengängen Bachelor in Business Administration und Master in Business Development / General Management staatlich anerkannt (SHB). Im Juli 2014 eröffnete bei der SpVgg Greuther Fürth der erste private Hochschulcampus bei einem Fußball-Bundesligisten – der „Kleeblatt Campus“. Im Februar 2015 folgte mit dem „VfL Campus“ beim VfL Wolfsburg der erste Campus in der 1. Fußball-Bundesliga. Der „Arena Campus Düsseldorf“ mit der Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH ist die erste Kooperation über einen einzelnen Verein hinaus und wurde 2017 eröffnet.

Die SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH wird geführt von Kathrin Lehmann und hat ihren Firmensitz in München. Die Dozierenden an den privaten Hochschulcampus stammen von renommierten Universitäten aus dem In- und Ausland und werden ebenso wie die Studierenden nach einer Prämisse ausgesucht: Großes Engagement, Leidenschaft fürs Thema und ein großes Interesse für die Zusammenhänge im Sport.

Kontakt zur Studienkanzlei für Interessierte an der „eSports Manager“ Weiterbildung:

SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH
Akademische Leitung: Kathrin Lehmann
Schwanthalerstraße 100, 80336 München
Telefonische Studienberatung: +49 (0)89 / 45 24 84 82
Anfragen per E-Mail: esports@sportbusinesscampus.de

 

PRESSEKONTAKT SPORTBUSINESS CAMPUS:
pi creative I Maria Pinzger I sportbusinesscampus@pi-creative.de I +49 (0)89 / 45248480