Lang lang ist es her!

Nach zwei Monaten Pause ging es wieder zurück an den Campus, um in das letzte Studienjahr zu starten. Kaum zu glauben, dass es schon auf die Zielgerade geht. Manchmal kommt es mir so vor, als hätte ich erst letzten Monat angefangen. Vor den Vorlesungstagen ging es schnell zum Corona-Test, bevor wir uns in der VIP Lounge des VfL Wolfsburg trafen.

Mit uns gemeinsam startete der neue Bachelor- und der neue Masterkurs in das neue Semester. Dieses Semester begann für mich mit Sportökonomie. Ein wichtiges und interessantes Thema, was mir auch bei der Bearbeitung meiner Bachelorarbeit sicher helfen wird. Vorweg galt es jedoch, die Klausur aus dem Modul Personalmanagement zu schreiben. Als das dann durch war ging es an das neue Modul mit viel Praxisarbeit und guten Diskussionen. Am Freitagabend durfte ich dann an einem Kaminabend mit dem ehemaligen Weltmeister und heutigem Markenbotschafter des VfL Wolfsburg, Pierre Littbarski teilnehmen, der uns viele interessante Inhalte aus seiner Laufbahn u.a. als Scout näherbrachte und für einige lustige Momente sorgte. Ein sehr schöner Abend mit vielen spannenden Kurzdiskussionen, interessanten Fakten und coolen Eindrücken aus verschiedensten Bereichen des Sportbusiness. Geschafft von der langen Anfahrt und dem anstrengenden Tag ging es dann nur noch in das Hotel.

Der Samstag startete ebenfalls mit einem Corona-Test. Danach ging es weiter mit der zweiten Hälfte des Moduls Sportökonomie mitsamt allen Inhalten rund um die zu schreibende Hausarbeit. Dieser Tag war sehr cool. Erneut wichtige Themen wie die Einnahmen aller Vereine durch die TV-Geld-Verteilung oder Wirtschaftlichkeit bei Sportgroßveranstaltungen. Auch dieser Tag ging zu Ende, doch die kommenden Wochen werden mehr als voll. Die Studienarbeit ist in den letzten Zügen und muss fertiggestellt werden, im Oktober kommt eine Klausur in Volkswirtschaftslehre und in Sportökonomie gibt es ebenfalls eine Hausarbeit zu schreiben. Also viel zu tun, bevor sich alles ein kleines Bisschen entspannt.

Im Oktober geht es dann weiter. Was bis dahin passiert ist und wie es dann aussieht kommt dann im Blogeintrag zum nächsten Präsenzwochenende.

Bis dahin: Haut rein!

Euer Felix

copyright aller Bilder: VfL Wolfsburg, Marvin Seibert