Schlagwort: Weiterbildung

„eSports Manager“ Weiterbildung an allen drei Standorten: SPORTBUSINESS CAMPUS erweitert Bildungsangebot um innovative Ausbildung

Die SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH, Initiatorin und Betreiberin der ersten privaten Hochschulcampus in der Fußball-Bundesliga (SpVgg Greuther Fürth und VfL Wolfsburg) sowie in der Sportstadt Düsseldorf erweitert ihr Bildungsangebot von Studiengängen und Weiterbildungen: Ab Juni 2018 bereits können Interessenten am boomenden eSports-Markt eine Weiterbildung zum eSports Manager absolvieren.

Die Weiterbildung eSports Manager, die im Rahmen von zwei Präsenztagen (Freitag und Samstag) an einem der drei Campus der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH absolviert werden kann, richtet sich an alle, die mehr über die eSports-Welt erfahren oder beruflich im eSports-Bereich Fuß fassen möchten – oder bereits in diesem am stärksten wachsenden Markt der Sportbranche aktiv sind und ihr Wissen erweitern möchten.

eSports Basic Manager, eSports Advanced Manager und eSports Premium Manager

Die Weiterbildung zum eSports Manager gibt es in insgesamt drei Stufen: „eSports Basic Manager“ vermittelt einen umfassenden Branchenüberblick an Fakten, Games, Strukturen und Märkten. „eSports Advanced Manager“ richtet sich an Mitarbeiterinnen von Unternehmen, Vereinen, Verbänden u.ä., die mit eSports Projekte wirtschaftlich erfolgreich begleiten oder umsetzen müssen, und die „eSports Premium Manager“-Weiterbildung richtet sich an Kenner, die bereits im eSports tätig sind, eine eSports Busines Unit aufbauen oder den Schritt in dieses Business machen möchten sowie Unternehmensmitglieder, die mit eSports zusammenarbeiten.

Drei Weiterbildungen, drei Campus: Arena Campus, Kleeblatt Campus, VfL Campus

Alle Weiterbildungen dauern zwei Präsenztage (9-17 Uhr) und kosten zwischen 990 Euro und 1250 Euro Regelpreis, der Abschluss ist ein Zertifikat der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH.
Angeboten wird die Neuerung an allen drei Campus der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH – Arena Campus Düsseldorf, Kleeblatt Campus bei der SpVgg Greuther Fürth, VfL Campus beim VfL Wolfsburg. Unterrichtet werden die Weiterbildungsteilnehmer von renommierten Dozenten aus dem In- und Ausland, die neben der wissenschaftlichen Ausbildung alle auch direkten Praxisbezug in die Lehre einbringen – als Experten aus dem eSports- und Sportbusiness-Bereich mit all seinen Facetten (Recht, Finance, Vermarktung, Kommunikation, Sponsoring, …)

Die erste Weiterbildung zum eSports Manager findet am 7. und 8. Juni am VfL Campus beim VfL Wolfsburg statt (eSports Basic Manager), gefolgt vom Kleeblatt Campus bei der SpVgg Greuther Fürth (27. und 28. Juli, eSports Basic Manager) und dem Arena Campus, wo am 14. und 15. September die erste eSports Advanced Manager-Weiterbildung abgehalten wird. (Änderungen vorbehalten).

„Experten für eSports mit einer fundierten Ausbildung werden händeringend gesucht“

„Die Erweiterung unseres Bildungsangebots in den Bereich eSports war für uns der logische Schritt – denn dieser Markt wächst so schnell, dass Branchenkenner und Experten mit einer fundierten Ausbildung
händeringend gesucht werden. Wir bieten als erster privater Hochschulcampus in Deutschland dieses Zertifikat nun an – und bieten zudem den direkten Anschluss an absolute Experten im eSports-Business: Der VfL Wolfsburg ist bekannt für sein eigenes eSports-Team, in der Sportstadt Düsseldorf findet jährlich eines der größten Turniere in dieser Sportart statt und die SpVgg Greuther Fürth steckt in spannenden Planungen, was die eSports Unit anbelangt. Einmal mehr können wir durch unser einzigartiges Netzwerk und Konzept, Expertise und Wissen in Lehre bündeln und an unseren Campus zugänglich machen. Wir können vielen Interessierten – und das nicht nur aus dem Sportbusiness Bereich – die Welt des sSports näherbringen,“ begründet Kathrin Lehmann, Geschäftsführerin der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH die Hintergründe des neuen Bildungsangebots.

Alle Informationen zu den „eSports Manager“ Weiterbildungen: www.sportbusinesscampus.de/esports

Patrick Gundel: Am Campus direkt Arbeitsvertrag unteschrieben

Es ist eine Geschichte wie Sie im „Netzwerk-Lehrbuch“ steht: Patrick Gundel, teilnehmer der Weiterbildung Fußball Manager am VfL Campus unterzeichnete noch während der Präsenzphasen einen Arbeitsvertrag beim VfL Wolfsburg in der CSR (Corporate Social Responsibility)-Abteilung. Nach einem Bachelor-Studium und der erfolgreich absolvierten Weiterbildung hat er den Zugang zum Netwzerk des Bundesligisten also perfekt genutzt und nun seinen Schreibtisch im AOK-Stadion, wo die Abteilung angesiedelt ist.

In der aktuellen Ausgabe des Fanzines „Unter Wölfen“ portraitiert die Redaktion PAtrick Gundel – eine absolut interessante Lektüre! Hier gibt’s den gesamten Artikel: smtp.1und1.de

Alumni des Kleeblatt Campus berät Fußball-Bundesligisten

Dimitrij Valiachmetov (Gründer DiVa Beratung) ist Absolvent des ersten Weiterbildung Fußball Management-Jahrgangs am Kleeblatt Campus (2014) – und gefragter Berater in der Bundesliga! Mit einem „Produkt“, das er während des Jahrs am Kleeblatt Campus entwickelt hat. Wer kann besser über den Wert der Weiterbildung sprechen als ein Absolvent? Wir haben mit ihm gesprochen!

Wie wurden Sie auf die Weiterbildung „damals“ eigentlich aufmerksam?

Ich habe auf Facebook von der Weiterbildung erfahren. Die Beschreibung, direkt bei einem Fußball-Bundesligisten eine staatlich anerkannte Weiterbildung zu absolvieren, hat mich sofort gefesselt – denn ich war schon lange auf der Suche nach einem solchen Bildungsangebot. Dazu kam noch, dass der Kleeblatt Campus in Fürth auch noch nah zu meinem Zuhause in Coburg war. Da musste ich dann einfach mehr erfahren und habe Kontakt mit dem Sportbusiness Campus-Team aufgenommen … und dann saß0 ich im September 2014 in der ersten Lehrveranstaltung überhaupt am Kleeblatt Campus.

Wenn Sie an die Weiterbildung zurückblicken, was hat Ihnen am meisten gebracht?

Die unmittelbare Nähe zur Praxis und zu den Kontakten in der Fußballbranche sind natürlich die Punkte, die unersetzlich sind und viel Wissen vermittelten. Alle Dozenten und Gastdozenten der Weiterbildung konnten mir etwas auf dem Weg geben. Das ist ein unbezahlbares Gut!

Thema Netzwerken – gibt es noch einen Austausch zwischen den Alumni?

Ab und zu gibt es noch Kontakte zu einigen Kollegen. Leider sind die Entfernung und der Alltag wie immer das Hindernis für stetigen Kontakt. Nichtsdestotrotz denke ich, dass wenn wir uns mal sehen einen super Abend verbringen werden … spätestens zum zehnten Geburtstag des Kleeblatt Campus oder so 🙂

Thema Netzwerken II – wie haben Sie vom direkten Anschluss an einen Profiverein profitiert?

Dieser Anschluss war wirklich das Ausschlaggebende an der Weiterbildung für mich – denn meine Abschlussarbeit der Weiterbildung hat Anklang bei der SpVgg Greuther Fürth gefunden. Zu dem Zeitpunkt war ich selbstständig und habe daraus ein Produkt zur Datenanalyse entwickelt. Zu diesem Zeitpunkt habe ich auch den Kontakt kennen gelernt, der mich an meine aktuelle Position gebracht hat. Das klingt jetzt alles etwas kryptisch, aber ich kann über manche Dinge nicht ganz en detail sprechen, da sie der Verschwiegenheit unterliegen.

In welcher Position arbeiten Sie aktuell? – hier ist natürlich das Projekt mit der TSG Hoffenheim sehr interessant, aber auch weiteres …

Ich bin immer noch im Bereich Online Marketing und Datenanalyse selbstständig tätig. Mit dem Produkt, das ich während der Weiterbildung entwickelt habe, berate ich die TSG 1899 Hoffenheim. in unterschiedlichen Bereichen, so dass ich meine Kenntnisse aus dem Studium und der Weiterbildung optimal verbinden kann. Meine weiteren Kunden sind aus den unterschiedlichen Branchen von Automobilindustrie bis Handwerk, sodass ich mich nicht nur mit Fußball beschäftige.

„Absolvent Weiterbildung Fußball Managers“ – war dieser Titel bzw. das Hochschulzertifikat förderlich für Ihre berufliche Karriere?

Selten muss man ja ein Zertifikat direkt vorzeigen bei der Kundengewinnung aber die Weiterbildung war eine absolute Bereicherung und das Zertifikat als Ergänzung meines Lebenslaufes absolut gut. Ich habe durch die Weiterbildung am Kleeblatt Campus meine Ausbildung komplettiert … und hätte sicherlich den ein oder anderen Kunden nicht, ohne die Weiterbildung absolviert zu haben!

Welche Empfehlung haben Sie an alle, die im Sportbusiness Fuß fassen wollen?

Ich habe die Weiterbildung und das Jahr am Kleeblatt Campus als eine super Erfahrung empfunden und würde es jedem empfehlen, der in die Sportwelt möchte. Am Kleeblatt Campus sind enorm viele Menschen tätig, die jedem Absolventen helfen möchten. Und wer sich für die Weiterbildung entscheidet, der sollte immer für neue Bereiche und Erfahrungen offen sein, denn nur so kommt man zu den Gelegenheiten, die einen weiterbringen.

 

Stipendium! SPORT 1 und Arena Campus vergeben ein Vollstipendium für Weiterbildung

Arena Campus Düsseldorf und SPORT1 vergeben Stipendium für
Weiterbildung Sportbusiness Management im Sommersemester 2017

Theorie und Praxis direkt verbinden ist die Prämisse beim Bildungsangebot am Arena Campus, dem privaten Hochschulcampus in der Sportstadt Düsseldorf. Im Februar 2017 startet das erste Semester mit Lehrveranstaltungen in der ESPRIT arena und weiteren Sportstätten der Rheinmetropole – mit Bachelor- und Master-Studiengängen sowie der Weiterbildung Sportbusiness Management. Für deren ersten Jahrgang vergibt der Arena Campus ein Vollstipendium – gemeinsam mit SPORT1, Deutschlands führender 360°-Multimedia-Sportplattform, und SPORT1 MEDIA, dem Vermarkter für sämtliche Angebote unter der Dachmarke SPORT1.

Das Stipendium für die staatlich anerkannte Weiterbildung Sportbusiness Management hat einen Wert von 4.900 Euro und umfasst die kompletten Gebühren für das 12-monatige Bildungsangebot mit dem Abschluss „Hochschulzertifikat Sportbusiness Manager“ der Steinbeis Hochschule Berlin. Am Arena Campus verbindet die Weiterbildung die wissenschaftliche Ausbildung in betriebswissenschaftlichen Grundlagen-Modulen mit dem direkten Einblick ins Management von Sportgroßveranstaltungen: Dazu zählen u.a. Le Grand Depart der Tour de France 2017, die Tischtennis-WM, der Triathlon Düsseldorf und natürlich auch der Ligabetrieb von nationalen und internationalen Top-Vereinen wie Borussia Düsseldorf, DEG, Rochus Club Düsseldorf u.v.m.

Das auf max. 15 Teilnehmer begrenzte Bildungsangebot wendet sich an managementinteressierte Sportbegeisterte, Ehrenamtliche in Amateurvereinen, Profi-Sportler, die sich fit für die Karriere nach der Karriere machen möchten sowie Abiturienten, die vor dem Studienbeginn sich noch weiter orientieren möchten (die Weiterbildung ist mit 37 ECTS auf ein Studium anrechenbar).

Stipendium-Ausschreibung vom 10. November bis 20. November 2016

Die Ausschreibung um das Stipendium von Arena Campus und SPORT1 dauert vom 10. November bis zum 20. November 2016. Bewerber müssen einen unterzeichneten Lebenslauf, ein Portraitfoto sowie ein Motivationsschreiben, warum gerade er oder sie der passende Stipendiat ist (ca 1 DIN A4 Seite) postalisch einreichen an:

Sport1 GmbH
Stichwort: Stipendium Arena Campus
Münchener Str. 101 g
85737 Ismaning

Nach dem Einsendeschluss entscheidet eine Jury aus akademischer Leitung des Arena Campus und Patrick Fischer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 Media GmbH, über den Stipendiaten.

SPORT1 bringt sich in Lehre am Arena Campus und weiteren Campus ein

„Die Kooperation mit SPORT1 und SPORT1 MEDIA ist für uns und den Arena Campus ein absolutes Ass. Die Bandbreite der Sportarten, die SPORT1 im TV und seinen weiteren Plattformen präsentiert, passt ebenso zur Disziplinen-Vielfalt von Düsseldorf wie der große redaktionelle und auch vermarktungsspezifische Background des Sportmedienunternehmens. Denn immerhin geht es bei den Bildungsangeboten des Arena Campus um betriebswissenschaftliche Theorie in Verbindung gebracht mit Sportbusiness Praxis“, so Kathrin Lehmann, akademische Leiterin des Arena Campus, dessen Premieren-Semester am 3. Februar 2017 ins Studium und in die Weiterbildungen starten. SPORT1 wird sich zudem mit Gastdozenten aus diversen Fachbereichen auch in die Lehre am Arena Campus sowie der weiteren Campus beim VfL Wolfsburg und bei der SpVgg Greuther Fürth einbringen.

„Bildung und Sport zu verbinden und gerade auch hinter die medialen und wirtschaftlichen Kulissen von Sportarten zu schauen – auch solchen, die nicht immer im ganz großen Rampenlicht stehen wie der Fußball – macht den Arena Campus so attraktiv. Aus diesem Grund engagieren wir uns als Partner mit unseren Experten von SPORT1 und SPORT1 MEDIA in der Lehre und unterstützen das Engagement der Studierenden sehr gerne durch ein Stipendium. Wir möchten jemandem die Weiterbildung und damit wertvolles Wissen ermöglichen, der für Sport und Sportbusiness so brennt wie wir“, führt Patrick Fischer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 Media GmbH, aus.


Fakten zur Weiterbildung Sportbusiness Management am Arena Campus

Modul-Struktur: Sportkommunikation, Sportmarketing, Sportökonomie, Sportevent Management, Sportbusiness Management:

Dauer: 12 Monate  (8 Präsenzwochenenden / Fr, Sa, ca. 1 Mal monatlich)

Semesterstart: 3. / 4. Februar

Abschluss: Hochschulzertifikat zum Sportbusiness Manager der Steinbeis-Hochschule Berlin

ECTS: 37 (anrechenbar auf ein Studium)

Weitere Information und Daten von Informationsveranstaltungen:
www.sportbusinesscampus.de/arena-campus

Es sind noch Plätze frei – die Nürnberger Zeitung berichtet

Ein Pressebeitrag wie man ihn sich nicht schöner wünschen kann. Vergangene Woche erschien der Artikel bereits in der Nürnberger Zeitung, jetzt ist er endlich online.

Das wollen wir natürlich teilen und Euch nicht vorenthalten. Wann die Information von Geschäftsführerin Kathrin Lehmann fiel, dass kein Uli Hoeneß-Nachahmer am Campus angenommen werde, gibt es hier zum Nachlesen.

Und ja, es sind noch einige wenige Plätze für die Sportler-Weiterbildungsgruppe am Kleeblatt Campus mit Start im September frei.

Zertifikatsfeier der 2. Weiterbildungsgruppe am Kleeblatt Campus

Bildung – Fußball – Cocktailkleider. Eine Kombination, die es nur am Kleeblatt Campus gibt!  Bereits die zweite Weiterbildungsgruppe konnte vergangenes Wochenende ihren erfolgreichen Abschluss feiern.
Das iba-Forum in Fürth bot einen edlen Rahmen für die Zertifikatsfeier und begrüßte die Absolventen mit einer zur SpVgg Greuther Fürth passenden, stilvollen grünen Dekoration.

Die Absolventen ehrte auch das Management der Spielvereinigung: Geschäftsführer Holger Schwiewagner, Cheftrainer Stefan Ruthenbeck und Martin Meichelbeck (Direktor Sport) ließen es sich nicht, nehmen  zusammen mit Kathrin Lehmann die Hochschulzertifikate zu überreichen.

IMG_0995

Auch Profi-Spieler Tom Weilandt und der inzwischen bei HSV II spielende Tom Mickel erhielten am vergangenen Freitag Ihre Urkunden im Rahmen der Zertifikatsfeier.

Eine gelungene Überraschung war Niko Gießelmanns kurze Ansprache an die „Kolleginnen und Kollegen“. Gießelmann wurde als bester der Gruppe „Profis“ (1,2) ausgezeichnet.

Ehe es zum stimmungsvollen Kicker-Turnier überging, wurden die drei besten Absolventen des Jahrgangs 2015 ausgezeichnet. Hans-Jürgen Boysen, Christian Lamprecht und Daniel Steinberg schlossen die Weiterbildung – genauso wie Gießelmann – mit der Gesamtnote 1,2 ab. Christian Lamprecht war jedoch der einzige, der in der Abschlussarbeit mit 1,0 glänzte.

IMG_1182

Nachdem sich die Absolventen und anwesenden Dozenten in zweier Teams mit einem passenden Namen zusammengetan haben, wurde bis spät in den Abend mit viel Spaß gegeneinander am Tischkickertisch gespielt….denn es geht einfach ja auch immer um Fußball! Ein spielerischer Abschluss, der nicht schöner hatte sein können.

Wir wünschen allen Absolventen eine gute und erfolgreiche Zeit und sagen Tschüß und bis bald hoffentlich mal wieder zu Besuch in Fürth.

Aus 1 mach 2 – Am VfL Campus starten zwei Weiterbildungen

Nachdem die Anmeldungen für eine Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Fußball Management oder Sportbusiness Management gleich bleibend groß ist, haben sich der VfL Campus in Wolfsburg und die Leitung der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH zusammengesetzt und haben eine perfekte Lösung gefunden:

Im September 2015 wird nicht nur eine, nein, es werden gleich zwei Weiterbildungen starten.  Die Termine sind gleich, d.h die beiden Gruppen laufen parallel mit denselben Dozenten.

Nun heißt es schnell sein, denn im Moment, mit Bewerbungsschluss 31. Juli 2015, werden die letzten Plätze vergeben – es gilt der Poststempel.

Wir freuen uns schon auf die Teilnehmer, die ab September den VfL Campus füllen und beleben.

Termine Weiterbildungen Kleeblatt Campus Frühjahr 2015

Die ersten Weiterbildungen im Sportbusiness Management und Fußball Maanagement laufen am Kleeblatt Campus seit Oktober 2014 – und jetzt bereits kannst du dich für den zweiten Jahrgang anmelden:

Ab März 2015 starten die neuen Weiterbildugen mit  dem Hochschulzertifikat als Abschluss. Die Termine der Präsenztage am Kleeblatt Campus bei der SpVgg Greuther Fürth stehen nun fest:

Termine Weiterbildungen Kleeblatt Campus:

6./7. März 2015

17./18. April 2015

15./16. Mai 2015

19./20. Juni 2015

24./25. Juli 2015

18./19. Septemper 2015*

13./14. November 2015*

15./16. Januar 2016*

* Termine vorbehaltlich Anpassungen an den Spielplan der Fußball-Bundesliga

Du möchtest dich anmelden? Hier findest du alle Informationen zur

Weiterbildung Sportbusiness Management

und

Weiterbildung Fußball Management

und  mit unserem

Anmeldeformular kannst du dir direkt einen Platz sichern.

Oder du lässt dich von uns beraten – ruf einfach an unter 089 / 45 24 84 82

 

DFL Magazin stellt SPORTBUSINESS CAMPUS vor

Und weiter geht es mit den besonderen Berichten über das besondere Bildungsangebot der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH am Kleeblatt Campus: Das Bundesliga Magazin für Entscheidungsträger aus Sport und Wirtschaft rund um die Deutsche Fußball Liga (DFL) widmet uns eine ganze Seite. unter der Überschrift „Pionierprojekt startet“ erschien der Artikel passend zum anstehenden Studium- und Weiterbildungs-Start in der Ausgabe 08/2014 (August 2014).

Wir sagen Danke an die DFL Magazin-Redaktion für den ausführlichen Artikel – und freuen uns sehr auf Christian Seifert, Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung, wenn er als Gastdozent beim Bachelor-Studium im Weintersemester 2014 / 2015 zum ersten Mal dabei ist!

 

Stipendium für Weiterbildung am Kleeblatt Campus vergeben

Wir freuen uns sehr: Der erste Stipendiat des Kleeblatt Campus der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH und der SpvGG Greuther Fürth steht fest! Manuel Gutbier von der DJK Concordia Fürth hat heute im Stadion am Laubenweg die Urkunde für sein Stipendium erhalten – aus den Händen von SpVgg Gruther Fürth-Geschäftsführer Holger Schwiewagner und dem Bürgermeister der Stadt Fürth Markus Braun.

Im Rahmen des Fürther Sportgesprächs am 23. Juli wurde den Vereinen in Fürth und deren Mitgliedern das Angebot gemacht sich für ein Stipendium zu bewerben. Manuel Gutbier von der DJK Concordia Fürth ist der Glückliche, der das Stipendium erhalten hat.

Gutbier ist seit zwanzig Jahren Mitglied der DJK und war im Jahr 2007 an der Neugründung der Badmintonabteilung beteiligt. Mit dem Stipendium will das Kleeblatt den Breitensport und Vereine in der Region fördern.

„Ich finde es lobenswert, dass sich die Spielvereinigung für den Breitensport generell und vor allem für die anderen Vereine in Fürth so einsetzt und so Weiterbildungsmöglichkeiten schafft. Das Kleeblatt zeigt damit ein weiteres Mal, dass man nicht nur auf den eigenen Vorteil schielt, sondern sich auch für die Stadt und die Bürger massiv einsetzt. Es ist großartig zu sehen, dass der Verein sich als fester Teil unserer Gesellschaft sieht und auch bedacht ist, immer wieder der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Dafür möchte ich mich beim Verein ganz herzlich bedanken.“, so Bürgermeister Markus Braun.

Willkommen am Kleeblatt Campus, Manuel! Wir freuen uns auf den Start mit dir am 19. September!

 

 

  • 1
  • 2
  • „Studieren am SPORTBUSINESS CAMPUS bedeutet für mich die Leidenschaft für den Sport, meine Arbeit als Trainerin und ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit praxisnahen Inhalten zu verbinden, ohne Abstriche machen zu müssen. Die Nähe zum Fußball bietet ein starkes Netzwerk und somit bestmögliche Chancen für die Zeit nach dem Studium.“

    Neele Rheinländer, Bachelor-Absolventin und Master-Studentin

  • „Dass die Abschlüsse staatlich anerkannt sind, macht die Ausbildung komplett rund – aus diesem Grund habe ich mich nach meinem bereits abgeschlossenen Bachelor-Studium der Sportökonomie für den Master in General Management am SPORTBUSINESS CAMPUS entschieden.“

    Nadine Keßler, Master-Absolventin, UEFA Head of Women‘s Football und FIFA-Weltfußballerin 2014

  • „Ich studiere gerne am SPORTBUSINESS CAMPUS, da ich so die berufliche Praxis mit erstklassiger Theorie von Dozierenden aus dem Sportbusiness verbinden kann.“

    Tim Camehl, Bachelor-Absolvent

  • "Die inhaltliche und örtliche Nähe zur Bundesliga machen das Studium einzigartig und besonders. Jede Präsenzphase ist ein neues und spannendes Erlebnis zugleich. Am SPORTBUSINESS CAMPUS werden Geschichten geschrieben, die als Erinnerungen im Kopf bleiben."

    Florian Frenz, Bachelor-Absolvent

  • "Ich studiere am SBC, weil ich auf Grund einer Verletzung keinen Leistungssport mehr aktiv betreiben kann, der SBC mir aber dank der geballten Kompetenz der Dozenten, der Kommilitonen und der einzigartigen Location ein Stück von dem zurück geben kann was mir fehlt."

    Pascal Vorderbrügge, Bachelorstudent

Termine 2021 / 2022

Bachelor Management

Studienbeginn: 23. September 2022
Bewerbungsphase: 15. Dezember 2021 - 1. August 2022

Fußball Manager

Präsenzphase 1:
Ort: Arena Campus

Mi, 13.10. – Sa, 16.10.2021

Präsenzphase 2:
Ort:
Kleeblatt Campus
Mi, 03.11. – Sa, 06.11.2021

Präsenzphase 3: 
Ort: VfL Campus 
Mi, 09.02. – Sa, 12.02.2022

Anmeldung: Weiterbildung läuft momentan

Nachhaltigkeitsmanagement Sport

Ort: VfL Campus
Präsenzphase 1:
3 Tage: Do, 23. – Sa, 25. Juni 2022

Präsenzphase 2:
3 Tage: Do, 22. – Sa, 24. September 2022

Anmeldeschluss: So, 2. Juni 2022
Anmeldung

Nächster Online-Infotag: 25.05.22, 18.00 Uhr
Anmeldung: info@sportbusinesscampus.de

eSports Basic Manager

Kleeblatt Campus:
Fr, 5. / Sa, 6.11.2021
eSports Basic Manager

Anmeldeschluss eSports Basic Manager:

Mi, 20. Oktober 2021
Anmeldung

Telefonische Studienberatung

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr
oder nach Vereinbarung - gerne auch abends
+49 (0)89 – 45248482

Live-Infotage Studium:

Freitag, 20. Mai 2022, 15.30 Uhr, Arena Campus Düsseldorf

Freitag, 24. Juni 2022, 15.30 Uhr, VfL Campus Wolfsburg

Mittwoch, 20. Juli 2022, 15.30 Uhr, Kleeblatt Campus Fürth

Anmeldung Infotage: info@sportbusinesscampus.de

Studium im Stadion

DER Bildungscampus in den Business Areas der modernsten Bundesliga-Stadien.

UNSER MOTTO IST PROGRAMM: Die Lehrveranstaltungen finden in den VIP-Logen und Funktionsräumen der MERKUR SPIEL-ARENA in Düsseldorf, sowie der weiteren Sportarenen der Sportstadt (PSD Bank Dome, Mitsubishi Electric Hall, …), des Sportpark Ronhof I Thomas Sommer in Fürth und der Volkswagen Arena in Wolfsburg statt.

Zudem wird ein Modul im Studienprogramm General Management im Ausland unterrichtet – z.B. in Manchester bei Manchester United, Manchester City, am ETIHAD Campus – Alle Studierenden absolvieren mindestens ein Präsenzwochenende an den Partnercampus in München, in Berlin oder einer anderen Top-Sportlocation.

Möchten Sie mit einem unserer Studierenden sprechen,
oder eine telefonische Studienberatung?

Bei unserer telefonischen Studienberatung nimmt sich die Akademische Leitung ausführlich Zeit für Sie.

+49 (0)89­ ­452 ­48­ 48 2​

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Partner des SPORTBUSINESS CAMPUS

Rückrufanfrage

Du hast Fragen rund um Dein Fernstudium? Hinterlasse uns einfach Deine Kontaktdaten und vereinbare einen unverbindlichen Rückruf zu Deinem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Dich bei Deinem Plan für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


    *Pflichtfelder

    Schreiben Sie uns!

    Sie hast Fragen rund um das Studienprogramm? Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Rückruf zu Ihem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihren Plänen für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)


      Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

      *Pflichtfelder

      Vielen Dank für Ihre Nachricht.

      Wir werden uns so bald wie möglich bei Dir melden.

      Wenn Du uns einen Wunschtermin genannt hast, werden wir versuchen ihn möglich zu machen,oder Dir einen Ausweichtermin anzubieten.

      Online-Infotage

      Jetzt zur Online-Infoveranstaltung anmelden:

      Wir senden Ihnen die Zugangsdaten
      zum Infotag vorab per Email zu.