Wissenschaftliche Ausbildung im Hochschulstudium an der School of Leadership and Management der Steinbeis-Hochschule Berlin in direkter Kombination mit praxisnahem Lernen und Durchführen von Studienprojekten im Profisport – dies ermöglicht die neue Partnerschaft des SPORTBUSINESS CAMPUS und der SBA | Management School in Kooperation mit der School of Leadership and Management der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Die SPORTBUSINSS CAMPUS GmbH ist ab sofort neues Projekt-Kompetenz-Zentrum „Business & Sport“ der SBA | Management School – somit können Studierende sich an der Steinbeis-Hochschule Berlin zu einem Bachelor in Management (B.A.) Studium mit thematischer Vertiefung Sportmanagement einschreiben und während des staatlich anerkannten Studiums auch an den Campus des SPORTBUSINSS CAMPUS in Düsseldorf, Fürth und Wolfsburg Lehre und Praxis auch direkt verbinden:

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem SPORTBUSINESS CAMPUS durch das Projekt-Kompetenz-Zentrum eine weitere wichtige Säule aufbauen können, um den Praxistransfer aus dem Studium in reale Projekte optimaler zu gestalten und noch mehr Interessierten zugänglich zu machen“, so SPORTBUSINESS CAMPUS-Geschäftsführerin Kathrin Lehmann.

Die Ernennung zum „Projekt-Kompetenz-Zentrum“ ist auch eine Anerkennung für die zukunftsorientierte und qualitativ hochwertige Projektbetreuung am Arena Campus, Kleeblatt Campus und VfL Campus durch Dr. Petra Schoele. In Zukunft können noch enger verzahnt wissenschaftliche Theorien in die Fußball Business-Praxis umgesetzt werden und aus der Praxis heraus wissenschaftliche Theorien von und mit den Studierenden an der Steinbeis-Hochschule Berlin entwickelt werden.

Auch Professor Dohm, Direktor der SBA I Management School, sieht im Projekt-Kompetenz-Zentrum einen Mehrwert für alle Beteiligten: „Studierende können vom Hochschulwissen genauso viel profitieren wie vom Netzwerk und Know-how der Praxisexperten vor Ort. Die SBA I Management School möchte Menschen für Bildung begeistern. Gemeinsam mit dem SPORTBUSINESS CAMPUS wird uns das auf einzigartige Weise gelingen.“

Mit der Ernennung zum „Projekt-Kompetenz-Zentrum“ können ab sofort Leistungsnachweise aus den Zertifikatslehrgängen des SPORTBUSINESS CAMPUS im Falle einer positiven individuellen Prüfung für das Bachelorstudium anerkannt werden. „Wir tragen durch das Projekt-Kompetenz-Zentrum nun eine Verantwortung, die uns motiviert, weitere Lehrgänge zu entwickeln, die Wirtschaft und Sport miteinander wissenschaftlich verbinden“, blickt Kathrin Lehmann in die Zukunft.