Bevor es in die vorlesungsfreie Zeit geht, war im November an allen Campus noch einiges geboten:

Am VfL Campus ging es früh los – bereits Freitag um 8.00 Uhr wurden Klausuren geschrieben. Dann ging es für die Bachelorgruppe 2019 in das zweite Modul des Studiums: wissenschaftliches Arbeiten. Das Modul wurde sehr kreativ gestaltet von Patrick Lippek, bester Absolvent der Weiterbildung 2018 am Arena Campus und zuständig für Fanbetreuung und soziales Engagement beim DSC Arminia Bielefeld.

Die Bachelor 2017 und 2018 konnten sich auf das gemeinsame Modul Recht freuen. Tag 3 des Moduls stand ganz im Zeichen Sportrecht und Spielervermittlung, bzw. -beratung. Und wer könnte diese Inhalte besser vermitteln, als Ralf Bockstedte – der Rechtsanwalt, Spielerberater, Sportmanager und langjährige Dozent bringt durch seine Erfahrung als Spielerberater im Profifußball und durch mehrere spannende Fälle vor dem internationalen Sportgerichtshof eine ganz besondere Perspektive in seine Vorlesungen ein. Krönender Abschluss waren die, teils hitzigen, Transferverhandlungen, die in kleinen Gruppen geführt wurden.

Kaminabend mit DAZN

Einmal mehr war der Kaminabend ein besonderes Highlight, da sich gleich drei Branchenexperten exklusiv Zeit für die Studierenden nahmen. Moderiert von Sven Froberg (Leiter Medien und Kommunikation der VfL Wolfsburg Fußball GmbH), gaben Alex Schlüter, (Moderator bei DAZN) und Felix Krause (Head of Strategy and Business Planning bei DAZN) spannende Einblicke in ihre Karrierewege und die Arbeit bei dem Streamingdienst für Sportübertragungen oder wie DAZN oft mit einem Augenzwinkern bezeichnet wird, dem „Netflix des Sports“. Natürlich fehlten auch Anekdoten nicht.

Interessant war für die Studierenden zu erfahren, wie Alex Schlüter und besonders Felix Krause im Sportbusiness „gelandet“ sind: auch Felix Krause hat – wie die Studierenden des SPORTBUSINESS CAMPUS – als Grundlage ein klassisches BWL Studium absolviert und sich dann den Traum vom Job im Sport erfüllt. Es fand ein reger Austausch und Diskussionen mit den Gästen und Studierenden statt, so dass die 1,5 Stunden wie im Flug vergingen  – und es wurde viel gelacht.

Hoch hinaus: Vorlesung in der Skylounge

Am Samstag durften die Bachelor 2017 die Vorlesung „Accounting und Controlling“ exklusiv in der Skylounge hören. Diesen besonderen Hörsaal haben die Studierenden sich erarbeitet, indem sie einen Monat lang den Instagram-Account des VfL Campus übernahmen. Am SPORTBUSINESS CAMPUS werden kreative Ideen und Konzepte von Studierenden in die Tat umgesetzt.

In der besonderen Atmosphäre der VIP-Loge mit Blick durch die Glasfassade auf den Rasen der Volkswagen Arena, lernt und lehrt es sich besonders gut.

Am Samstag fand auch ein Infotag statt und – wie immer an einem Infotag – besteht die Möglichkeit für Interessierte, sich in die Seminare zu setzen und in den direkten Dialog mit den Studierenden zu treten. Selbstverständlich haben die Interessierten sich für die Vorlesung Accounting und Controlling in der Skylounge bei Dr. Marcel Haak entschieden – ebenfalls ein Absolvent und Jahrgangsbester der Weiterbildung – allerdings schon 2015 am VfL Campus.