Hallo, mein Name ist TIMON OLIVER SCHULZ und ich war Bachelor-Studierender am SPORTBUSINESS CAMPUS, Jahrgang 2016/2019

1. Welchen Beruf üben sie aktuell aus und bei welchem Arbeitnehmer, in welcher Stadt?

Ich bin als Unternehmer im Finanzsektor tätig und berate gemeinsam mit derzeit 15 Mitarbeitern in meinem eigenen Standort in Hannover junge Kunden in den Bereichen Eigenkapital, Immobilie und Absicherung. Dabei nutzen wir die TECIS AG mit Sitz in Hamburg als Plattform, um unseren Klienten die bestmögliche Dienstleistung bieten zu können – unabhängig und individuell. Die TECIS hat sich dabei früh in ihrer Geschichte auf ein investmentbasiertes Sparen spezialisiert und ist daher in Zeiten der Null- und Negativzinsen gefragter denn je.

2. Warum haben Sie sich fürs Studium am SPORTBUSINESS CAMPUS entschieden?

Motiviert durch meinen Wunsch nach Gestaltung und Führung und meine Leidenschaft für den Fußball, habe ich mich für das sehr besondere Umfeld am SPORTBUSINESS CAMPUS entschieden.

3. Welches Wissen, welche Erfahrungen, „lessons learned“ aus dem Studium wenden Sie in ihrer jetzigen Tätigkeit an?

Loyalität, Leidenschaft, Leistung. Diese drei Werte machen mich heute aus. Und sie wurden im Studium genauso vorgelebt.

4. Welche Erinnerung kommt Ihnen sofort vor Augen, wenn Sie an Ihre Zeit an Ihrem Campus zurückdenken?

Ich erinnere mich besonders an die „Geschichte“ rund um meine Bachelor-Arbeit und an das Gefühl als sie dann endlich form- und fristgerecht abgegeben war.

5. Abiturienten, die auf der Suche nach einem Studienplatz sind, wie würden Sie denen den SPORTBUSINESS CAMPUS beschreiben bzw. empfehlen?

Wenn Du ein Studium suchst, welches über eine solide wirtschaftliche Ausbildung hinaus, praktisches, projektbasiertes Arbeiten in verschiedenen Bereichen in einem einzigartigen Umfeld (Infrastruktur, Dozenten und Leitung) ermöglicht, ist ein Studium am SPORTBUSINESS CAMPUS genau das Richtige für Dich.

6. Wenn Sie einen Leistungsnachweis in Ihrem Studium nochmals ablegen müssten – oder könnten – welcher wäre dies und warum?

Die Bachelor-Thesis. Einfach deshalb, weil ich mich an die Entstehung – von der Themenfindung bis zur Verteidigung – immer erinnern werde. Diese Erfahrung möchte ich nicht missen!

Mehr von Timon:

Website: timonoliver.com
Instagram:
instagram.com/timonoliver
Facebook:
facebook.com/timonoliver1
LinkedIn:
linkedin.com/in/timon-o-schulz