NACHSPIELZEIT mit Florian Bönsch (MAS 2017) – mit 25 Jahren schon Sportmanager, Dozent & Fußballtrainer

Wenn in den Vorlesungen das Wort „Fußballromantik“ fiel, wanderten alle Blicke zu Florian Bönsch (25). Wie kaum ein anderer Student baute er seine Karriere im Fußballbusiness bereits während des Studiums aus – bis hin zum Sportmanager. Und so ganz nebenbei gibt er sein Wissen auch noch weiter.

Moin Florian! Du hast dich während des Masterstudiums schon voll und ganz dem Fußball verschrieben. Wie hat das Studium dein berufliches Leben verändert?

Komplett! (lacht) Nach ersten Einblicken in den Sport bei der Superkicker Fußballschule und dem Regionalliga-Verein SSV Jeddeloh II, bin ich nun als Geschäftsführer der Fußballschule und als Manager Sport beim SSV Jeddeloh II tätig. Beides sind spannende Aufgaben, die mir eine Menge Spaß bereiten.

Wie kam es denn zu diesen spannenden Jobs?

Beide Jobs ergaben sich fast zeitgleich und über ähnliche Wege. Bei beiden habe ich eine Art Praktikum oder Traineeprogramm begonnen. Beide Stellen wurden neu geschaffen. Der SSV Jeddeloh II spielte erstmals im DFB-Pokal und brauchte dort Unterstützung. Daher kann man sagen, dass ich auch zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Sowohl der SSV als auch die Fußballschule, haben mir eine Chance gegeben. Daraus entstand dann nach und nach das, was es heute ist.

Und wie kann man sich deinen Alltag vorstellen?

Einen klassischen Alltag gibt es nicht. Das macht den Job so besonders. Beim SSV Jeddeloh II liegen meine Aufgaben als Manager Sport in allen Feldern rund um den Regionalliga Spielbetrieb.
Bei der Superkicker Fußballschule sind durch meine neue Stelle einige Aufgaben hinzugekommen. Letztendlich sind wir zusammen dafür zuständig, im Jahr viele Fußballcamps zu veranstalten. Dabei wollen wir den Vereinen eine hochwertige Dienstleistung, den Eltern eine vertrauensvolle Freizeitbetreuung und den Kids das Fußballcamp ihres Lebens bieten.

Was nimmst du denn aus deinem Studium mit?

Es war immer mein Wunsch im Sport arbeiten zu können. Mit dem Studium am SPORTBUSINESS CAMPUS habe ich alle Voraussetzungen dafür geschaffen. Die Einblicke, die ich mir in die Sportwelt erhofft habe, hat das Studium absolut erfüllt. Ich nehme vor allem viele tolle Momente und Erfahrungen mit. Wir haben nicht nur viel gelernt, sondern haben die Sportwelt hautnah erlebt. Mit unserer wirklich tollen Studiengruppe sind wir zusammengewachsen. Daraus sind echte Freundschaften entstanden.

Wie kannst du die Inhalte aus dem Studium im Beruf anwenden?

Am häufigsten nutze ich die Erfahrungen aus den Modulen Sporteventmanagement und Sportökonomie in meinem Job. Das ist unsere tägliche Arbeit und erfordert den höchsten zeitlichen Einsatz. Aber die Jobs befassen sich natürlich mit vielen unterschiedlichen Themen und Modulen aus dem Studium. Ich freue mich natürlich auch riesig, dass ich mein Praxiswissen als Dozent am SBC weitergeben kann.

Was war dein Highlight im Studium?

Unsere Studienfahrt nach England bleibt unvergessen. FC Liverpool, Manchester United, Manchester City und der FC Everton. Wer sonst, bekommt innerhalb weniger Tage Einblicke in vier derartige Clubs?
Auch unser Modul in Heidelberg war unglaublich spannend. Innerhalb einer Woche haben wir viele Führungskräfte im Sportbusiness kennengelernt. Das Highlight war unser Treffen mit den Adler Mannheim in der SAP Arena mit anschließender Einladung Eishockey-Spitzenspiel der Adler Mannheim gegen Red Bull München.

Danke für den Einblick in dein Studium. Viel Erfolg weiterhin und eine tolle Saison!

 

  • „Studieren am SPORTBUSINESS CAMPUS bedeutet für mich die Leidenschaft für den Sport, meine Arbeit als Trainerin und ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit praxisnahen Inhalten zu verbinden, ohne Abstriche machen zu müssen. Die Nähe zum Fußball bietet ein starkes Netzwerk und somit bestmögliche Chancen für die Zeit nach dem Studium.“

    Neele Rheinländer, Bachelor-Absolventin und Master-Studentin

  • „Dass die Abschlüsse staatlich anerkannt sind, macht die Ausbildung komplett rund – aus diesem Grund habe ich mich nach meinem bereits abgeschlossenen Bachelor-Studium der Sportökonomie für den Master in General Management am SPORTBUSINESS CAMPUS entschieden.“

    Nadine Keßler, Master-Absolventin, UEFA Head of Women‘s Football und FIFA-Weltfußballerin 2014

  • „Ich studiere gerne am SPORTBUSINESS CAMPUS, da ich so die berufliche Praxis mit erstklassiger Theorie von Dozierenden aus dem Sportbusiness verbinden kann.“

    Tim Camehl, Bachelor-Absolvent

  • "Die inhaltliche und örtliche Nähe zur Bundesliga machen das Studium einzigartig und besonders. Jede Präsenzphase ist ein neues und spannendes Erlebnis zugleich. Am SPORTBUSINESS CAMPUS werden Geschichten geschrieben, die als Erinnerungen im Kopf bleiben."

    Florian Frenz, Bachelor-Absolvent

  • "Ich studiere am SBC, weil ich auf Grund einer Verletzung keinen Leistungssport mehr aktiv betreiben kann, der SBC mir aber dank der geballten Kompetenz der Dozenten, der Kommilitonen und der einzigartigen Location ein Stück von dem zurück geben kann was mir fehlt."

    Pascal Vorderbrügge, Bachelorstudent

Termine 2021 / 2022

Bachelor Management

Studienbeginn: 23. September 2022
Bewerbungsphase: 15. Dezember 2021 - 1. August 2022

Fußball Manager

Präsenzphase 1:
Ort: Arena Campus

Mi, 13.10. – Sa, 16.10.2021

Präsenzphase 2:
Ort:
Kleeblatt Campus
Mi, 03.11. – Sa, 06.11.2021

Präsenzphase 3: 
Ort: VfL Campus 
Mi, 09.02. – Sa, 12.02.2022

Anmeldung: Weiterbildung läuft momentan

Nachhaltigkeitsmanagement Sport

Ort: VfL Campus
Präsenzphase 1:
3 Tage: Do, 23. – Sa, 25. Juni 2022

Präsenzphase 2:
3 Tage: Do, 22. – Sa, 24. September 2022

Anmeldeschluss: Weiterbildung läuft momentan.

eSports Basic Manager

Kleeblatt Campus:
tba
eSports Basic Manager

Telefonische Studienberatung

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr
oder nach Vereinbarung - gerne auch abends
+49 (0)89 – 45248482

Studium im Stadion

DER Bildungscampus in den Business Areas der modernsten Bundesliga-Stadien.

UNSER MOTTO IST PROGRAMM: Die Lehrveranstaltungen finden in den VIP-Logen und Funktionsräumen der MERKUR SPIEL-ARENA in Düsseldorf, sowie der weiteren Sportarenen der Sportstadt (PSD Bank Dome, Mitsubishi Electric Hall, …), des Sportpark Ronhof I Thomas Sommer in Fürth und der Volkswagen Arena in Wolfsburg statt.

Zudem wird ein Modul im Studienprogramm General Management im Ausland unterrichtet – z.B. in Manchester bei Manchester United, Manchester City, am ETIHAD Campus – Alle Studierenden absolvieren mindestens ein Präsenzwochenende an den Partnercampus in München, in Berlin oder einer anderen Top-Sportlocation.

Möchten Sie mit einem unserer Studierenden sprechen,
oder eine telefonische Studienberatung?

Bei unserer telefonischen Studienberatung nimmt sich die Akademische Leitung ausführlich Zeit für Sie.

+49 (0)89­ ­452 ­48­ 48 2​

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Partner des SPORTBUSINESS CAMPUS

Rückrufanfrage

Du hast Fragen rund um Dein Fernstudium? Hinterlasse uns einfach Deine Kontaktdaten und vereinbare einen unverbindlichen Rückruf zu Deinem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Dich bei Deinem Plan für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)


    8 + 2 = ?

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


    *Pflichtfelder

    Schreiben Sie uns!

    Sie hast Fragen rund um das Studienprogramm? Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Rückruf zu Ihem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihren Plänen für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)


      9 - 2 = ?

      Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

      *Pflichtfelder

      Vielen Dank für Ihre Nachricht.

      Wir werden uns so bald wie möglich bei Dir melden.

      Wenn Du uns einen Wunschtermin genannt hast, werden wir versuchen ihn möglich zu machen,oder Dir einen Ausweichtermin anzubieten.