Profi-Fußballerin und Studentin am VfL Campus: Pia-Sophie Wolter

Pia-Sophie Wolter, wo steht denn der Schreibtisch in der Wohnung – oder wird ganz modern mit dem Laptop und Tablet auf dem Schoß studiert werden?

Pia-Sophie Wolter: Sowohl als auch. Allerdings habe ich keinen Schreibtisch, sondern nur einen Esstisch an dem ich studieren kann. Meine Wohnung hat aber auch einen Balkon. Auf dem werde ich dann weitere Stunden mit meinem Laptop verbringen.

Bachelor of Business Administration am VfL Campus – wie fiel die Entscheidung für dieses Studium?

Pia-Sophie Wolter: Ich wollte auf jeden Fall was neben dem Fußball machen. Ich finde es wichtig nach der Karriere etwas in der Hand zu haben. Außerdem ist Sport ein sehr interessantes Studienfach für mich und dann musste ich nicht lange recherchieren, um zu erfahren, was ich in Wolfsburg machen könnte. Da bietet sich das Sportmanagement-Studium am VfL Campus einfach an. So kann ich noch weitere Einblicke in den Verein bekommen.

Gedankenspiel: Wenn es den VfL Campus nicht geben würde, wäre dann auch ein Studium begleitend zur Karriere in Frage gekommen?

Pia-Sophie Wolter: Ja, auf jeden Fall. Sonst hätte ich ein anderes Fernstudium angefangen. Mir war es definitiv wichtig etwas nebenbei zu machen. Der Vorteil am Campus sind natürlich die kurzen Wege zwischen dem Campus und dem Trainingsplatz, aber auch die Einblicke, welche ich als Spielerin sonst nicht bekommen hätte.

Nadine Keßler, Lara Dickenmann, Vanessa Bernauer – jetzt Pia-Sophie Wolter. Immer wieder beginnen Spielerinnen und auch Spieler des VfL Wolfsburg ein Studium am Campus –  hast du vor der Entscheidung auch mit Lara oder Vanessa gesprochen, wie es so am VfL Campus ist?

Pia-Sophie Wolter: Vor der Entscheidung habe ich nicht mit ihr gesprochen, aber jetzt im Nachgang. Die Gespräche mit Lara Dickenmann haben mich nochmals in meiner Entscheidung bestätigt. Gerade weil man im Studium auch Kontakte knüpfen kann, ein breites Themengebiet abgedeckt wird und somit eine super Verbindung zum Fußball hergestellt wird.

Welche Erwartungen hast du denn eigentlich an das Studium? Du bist ja auch schon eine Weile aus der Schule raus, freust du dich wieder auf das Lernen?

Pia-Sophie Wolter: Ich hoffe, dass ich tiefe Einblicke in einen professionell geführten Fußballclub erhalte. Wie der Verein aufgebaut ist, was eigentlich wichtig ist und natürlich was Sportmanagement im Sportverein ausmacht.
Ich habe in Bremen, beziehungsweise in Oldenburg, auch schon studiert und kenne mich mit dem Lernen noch ein bisschen aus. Ich freue mich dann einfach darauf eine sehr sinnvolle Beschäftigung neben dem Fußball zu haben und meine Kommilitonen kennen zu lernen.

Ist der Vater etwas neidisch, dass es so ein Angebot zu seiner Sportler-Zeit noch nicht gegeben hat? Oder schreibt er sich am Ende auch noch gleich am VfL Campus ein?

Pia-Sophie Wolter: (Lacht) Mein Bruder hat auf jeden Fall gesagt, dass er es interessant findet. Er ist schon sehr auf meine Meinung gespannt. Mein Vater hat vor seiner Karriere in Hamburg eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann gemacht und hatte somit auch etwas in der Hand. In Bremen hat er sich dann auf das Fußballspielen konzentriert. Jetzt ist er ja auch im Sport geblieben, von daher hat er da schon die richtige Entscheidung getroffen.

  • „Studieren am SPORTBUSINESS CAMPUS bedeutet für mich die Leidenschaft für den Sport, meine Arbeit als Trainerin und ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit praxisnahen Inhalten zu verbinden, ohne Abstriche machen zu müssen. Die Nähe zum Fußball bietet ein starkes Netzwerk und somit bestmögliche Chancen für die Zeit nach dem Studium.“

    Neele Rheinländer, Bachelor-Absolventin und Master-Studentin

  • „Dass die Abschlüsse staatlich anerkannt sind, macht die Ausbildung komplett rund – aus diesem Grund habe ich mich nach meinem bereits abgeschlossenen Bachelor-Studium der Sportökonomie für den Master in General Management am SPORTBUSINESS CAMPUS entschieden.“

    Nadine Keßler, Master-Absolventin, UEFA Head of Women‘s Football und FIFA-Weltfußballerin 2014

  • „Ich studiere gerne am SPORTBUSINESS CAMPUS, da ich so die berufliche Praxis mit erstklassiger Theorie von Dozierenden aus dem Sportbusiness verbinden kann.“

    Tim Camehl, Bachelor-Absolvent

  • "Die inhaltliche und örtliche Nähe zur Bundesliga machen das Studium einzigartig und besonders. Jede Präsenzphase ist ein neues und spannendes Erlebnis zugleich. Am SPORTBUSINESS CAMPUS werden Geschichten geschrieben, die als Erinnerungen im Kopf bleiben."

    Florian Frenz, Bachelor-Absolvent

  • "Ich studiere am SBC, weil ich auf Grund einer Verletzung keinen Leistungssport mehr aktiv betreiben kann, der SBC mir aber dank der geballten Kompetenz der Dozenten, der Kommilitonen und der einzigartigen Location ein Stück von dem zurück geben kann was mir fehlt."

    Pascal Vorderbrügge, Bachelorstudent

Termine 2021 / 2022

Bachelor Management

Studienbeginn: 23. September 2022
Bewerbungsphase: 15. Dezember 2021 - 1. August 2022

Fußball Manager

Präsenzphase 1:
Ort: Arena Campus

Mi, 13.10. – Sa, 16.10.2021

Präsenzphase 2:
Ort:
Kleeblatt Campus
Mi, 03.11. – Sa, 06.11.2021

Präsenzphase 3: 
Ort: VfL Campus 
Mi, 09.02. – Sa, 12.02.2022

Anmeldung: Weiterbildung läuft momentan

Nachhaltigkeitsmanagement Sport

Ort: VfL Campus
Präsenzphase 1:
3 Tage: Do, 23. – Sa, 25. Juni 2022

Präsenzphase 2:
3 Tage: Do, 22. – Sa, 24. September 2022

Anmeldeschluss: So, 2. Juni 2022
Anmeldung

Nächster Online-Infotag: 25.05.22, 18.00 Uhr
Anmeldung: info@sportbusinesscampus.de

eSports Basic Manager

Kleeblatt Campus:
tba
eSports Basic Manager

Telefonische Studienberatung

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr
oder nach Vereinbarung - gerne auch abends
+49 (0)89 – 45248482

Live-Infotage Studium:

Freitag, 24. Juni 2022, 15.30 Uhr, VfL Campus Wolfsburg

Mittwoch, 20. Juli 2022, 15.30 Uhr, Kleeblatt Campus Fürth

Anmeldung Infotage: info@sportbusinesscampus.de

Studium im Stadion

DER Bildungscampus in den Business Areas der modernsten Bundesliga-Stadien.

UNSER MOTTO IST PROGRAMM: Die Lehrveranstaltungen finden in den VIP-Logen und Funktionsräumen der MERKUR SPIEL-ARENA in Düsseldorf, sowie der weiteren Sportarenen der Sportstadt (PSD Bank Dome, Mitsubishi Electric Hall, …), des Sportpark Ronhof I Thomas Sommer in Fürth und der Volkswagen Arena in Wolfsburg statt.

Zudem wird ein Modul im Studienprogramm General Management im Ausland unterrichtet – z.B. in Manchester bei Manchester United, Manchester City, am ETIHAD Campus – Alle Studierenden absolvieren mindestens ein Präsenzwochenende an den Partnercampus in München, in Berlin oder einer anderen Top-Sportlocation.

Möchten Sie mit einem unserer Studierenden sprechen,
oder eine telefonische Studienberatung?

Bei unserer telefonischen Studienberatung nimmt sich die Akademische Leitung ausführlich Zeit für Sie.

+49 (0)89­ ­452 ­48­ 48 2​

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Partner des SPORTBUSINESS CAMPUS

Rückrufanfrage

Du hast Fragen rund um Dein Fernstudium? Hinterlasse uns einfach Deine Kontaktdaten und vereinbare einen unverbindlichen Rückruf zu Deinem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Dich bei Deinem Plan für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


    *Pflichtfelder

    Schreiben Sie uns!

    Sie hast Fragen rund um das Studienprogramm? Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Rückruf zu Ihem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihren Plänen für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)


      Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

      *Pflichtfelder

      Vielen Dank für Ihre Nachricht.

      Wir werden uns so bald wie möglich bei Dir melden.

      Wenn Du uns einen Wunschtermin genannt hast, werden wir versuchen ihn möglich zu machen,oder Dir einen Ausweichtermin anzubieten.

      Online-Infotage

      Jetzt zur Online-Infoveranstaltung anmelden:

      Wir senden Ihnen die Zugangsdaten
      zum Infotag vorab per Email zu.