Niklas Kanter – Alumnis der Weiterbildung, Netzwerker und eines der Gesichter des Arena Campus

Wenn Sportstadt.TV, der Sender der Sportstadt Düsseldorf anfragt, dann sagt man nicht nein – sondern wir „schickten“ Niklas Kanter, Teilnehmer der Weiterbildung Sportbusiness Management, vor die Kamera. Wer wenn nicht einer der Teilnehmer könnte besser davon erzählen, wie es am Arena Campus so ist? Mit uns hat er auch gesprochen – für einen weiteren Teil unserer kleinen Alumni-Serie:
Wie wurden Sie auf den Arena Campus aufmerksam?

Ich wurde durch einen Facebook-Post auf den ArenaCampus aufmerksam.

Wenn Sie auf Ihre Zeit am Campus blicken – welche Besonderheiten würden Sie am meisten ehrausheben?

Es gab zu jedem Präsenzwochenende besondere, passend auf die Themen zugeschnittene Highlights. Für mich als Fortuna-Fan war es allerdings der Blick hinter die Kulissen der EESPRIT arena vor einem Bundesligaspiel. Diese Einblicke hätte man selbst bei einem Stadionrundgang nicht erhalten.

Wissenschaftliche Theorie mit der Praxis verbinden – wie gestaltet dies der Arena Campus?

Der ArenaCampus hat zum einen sehr praxisnahe und hoch qualifizierte Dozenten, die nicht nur die Theorie lehren können, sondern vor allem viel Berufserfahrung aus dem Sportmanagement mit uns teilen. So erfährt man Geschichten „aus dem Nähkästchen“, die man sonst nicht zu Ohren bekommt. Zum anderen sind es die zahlreichen Gastvorträge, von Personen aus dem Sportmanagement.

Der Kontakt zu Dozenten und Gastrednern an den „Kaminabenden“ soll bewusst eng sein – das ist Philosophie des Arena Campus. Bei Ihnen hat das ja auch ganz besodners gut funktioniert … Stichpunkt Detoxrebels. Wie kam es dazu, dass Sie für das Start-Up tätig waren?

Jonas Höhn, ein Gründer der Detoxrebels, hat einen Gastvortrag bei uns gehalten. Da mich der persönliche Werdegang und auch die Unternehmensidee sehr beeindruckte, habe ich mich mit ihm über Social Media (Facebook) verbunden. Als das Start-Up dann noch Unterstützung benötigte und ich bei dem damaligen Gastvortrag sehr interessiert war/wirkte, schrieb Jonas Höhn mich an. So kam es dann dazu, dass als Werkstudent eingestellt wurde.

Sie haben den Posten wieder aufgegeben – auch das ist nur fair. Welche Beweggründe gab es dafür?

Aufgrund der steigenden Anzahl der Aufträge benötigte das Start-Up eine Person, die bis zu 30 Stunden die Woche arbeiten kann. Da ich leider zeitlich durch einen weiteren Nebenjob, mein BWL-Studium und die Weiterbildung eingeschränkt war, konnte ich diese Anforderung nicht erfüllen. Deshalb sind wir so verblieben, dass ich bei Bedarf immer gerne aushelfe (wie z.B. bei dem kommenden Stadionevent in der Esprit arena in diesem Jahr) und natürlich auch mit den Gründern in Kontakt bleibe. Gerade die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit Personen, die bereits Erfahrungen im Sportbusiness gesammelt haben, ist am Arena Campus ein enormer Vorteil!

Und jetzt mal ganz sportlich: Welches Highlight gab es denn bislang in Arena, auf dem Spielfeld oder in der Halle für Sie abseits der Lehrveranstaltungen am Arena Campus?

Wie schon gesagt, als Fortuna-Fan kann man da nur ein Spiel nennen: Das ehrwürdige Relegationsspiel 2011 gegen Herta BSC Berlin. Ein ganz besonderes Fußballspiel, das aufgrund der entbrannten Emotionen, allen Fußballfans in Deutschland in Erinnerung bleiben wird.

  • „Studieren am SPORTBUSINESS CAMPUS bedeutet für mich die Leidenschaft für den Sport, meine Arbeit als Trainerin und ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit praxisnahen Inhalten zu verbinden, ohne Abstriche machen zu müssen. Die Nähe zum Fußball bietet ein starkes Netzwerk und somit bestmögliche Chancen für die Zeit nach dem Studium.“

    Neele Rheinländer, Bachelor-Absolventin und Master-Studentin

  • „Dass die Abschlüsse staatlich anerkannt sind, macht die Ausbildung komplett rund – aus diesem Grund habe ich mich nach meinem bereits abgeschlossenen Bachelor-Studium der Sportökonomie für den Master in General Management am SPORTBUSINESS CAMPUS entschieden.“

    Nadine Keßler, Master-Absolventin, UEFA Head of Women‘s Football und FIFA-Weltfußballerin 2014

  • „Ich studiere gerne am SPORTBUSINESS CAMPUS, da ich so die berufliche Praxis mit erstklassiger Theorie von Dozierenden aus dem Sportbusiness verbinden kann.“

    Tim Camehl, Bachelor-Absolvent

  • "Die inhaltliche und örtliche Nähe zur Bundesliga machen das Studium einzigartig und besonders. Jede Präsenzphase ist ein neues und spannendes Erlebnis zugleich. Am SPORTBUSINESS CAMPUS werden Geschichten geschrieben, die als Erinnerungen im Kopf bleiben."

    Florian Frenz, Bachelor-Absolvent

  • "Ich studiere am SBC, weil ich auf Grund einer Verletzung keinen Leistungssport mehr aktiv betreiben kann, der SBC mir aber dank der geballten Kompetenz der Dozenten, der Kommilitonen und der einzigartigen Location ein Stück von dem zurück geben kann was mir fehlt."

    Pascal Vorderbrügge, Bachelorstudent

Termine 2021 / 2022

Bachelor Management

Studienbeginn: 23. September 2022
Bewerbungsphase: 15. Dezember 2021 - 1. August 2022

Fußball Manager

Präsenzphase 1:
Ort: Arena Campus

Mi, 13.10. – Sa, 16.10.2021

Präsenzphase 2:
Ort:
Kleeblatt Campus
Mi, 03.11. – Sa, 06.11.2021

Präsenzphase 3: 
Ort: VfL Campus 
Mi, 09.02. – Sa, 12.02.2022

Anmeldung: Weiterbildung läuft momentan

Nachhaltigkeitsmanagement Sport

Ort: VfL Campus
Präsenzphase 1:
3 Tage: Do, 23. – Sa, 25. Juni 2022

Präsenzphase 2:
3 Tage: Do, 22. – Sa, 24. September 2022

Anmeldeschluss: Weiterbildung läuft momentan.

eSports Basic Manager

Kleeblatt Campus:
tba
eSports Basic Manager

Telefonische Studienberatung

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr
oder nach Vereinbarung - gerne auch abends
+49 (0)89 – 45248482

Studium im Stadion

DER Bildungscampus in den Business Areas der modernsten Bundesliga-Stadien.

UNSER MOTTO IST PROGRAMM: Die Lehrveranstaltungen finden in den VIP-Logen und Funktionsräumen der MERKUR SPIEL-ARENA in Düsseldorf, sowie der weiteren Sportarenen der Sportstadt (PSD Bank Dome, Mitsubishi Electric Hall, …), des Sportpark Ronhof I Thomas Sommer in Fürth und der Volkswagen Arena in Wolfsburg statt.

Zudem wird ein Modul im Studienprogramm General Management im Ausland unterrichtet – z.B. in Manchester bei Manchester United, Manchester City, am ETIHAD Campus – Alle Studierenden absolvieren mindestens ein Präsenzwochenende an den Partnercampus in München, in Berlin oder einer anderen Top-Sportlocation.

Möchten Sie mit einem unserer Studierenden sprechen,
oder eine telefonische Studienberatung?

Bei unserer telefonischen Studienberatung nimmt sich die Akademische Leitung ausführlich Zeit für Sie.

+49 (0)89­ ­452 ­48­ 48 2​

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Partner des SPORTBUSINESS CAMPUS

Rückrufanfrage

Du hast Fragen rund um Dein Fernstudium? Hinterlasse uns einfach Deine Kontaktdaten und vereinbare einen unverbindlichen Rückruf zu Deinem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Dich bei Deinem Plan für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)


    8 + 2 = ?

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


    *Pflichtfelder

    Schreiben Sie uns!

    Sie hast Fragen rund um das Studienprogramm? Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Rückruf zu Ihem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihren Plänen für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)


      6 * 2 = ?

      Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

      *Pflichtfelder

      Vielen Dank für Ihre Nachricht.

      Wir werden uns so bald wie möglich bei Dir melden.

      Wenn Du uns einen Wunschtermin genannt hast, werden wir versuchen ihn möglich zu machen,oder Dir einen Ausweichtermin anzubieten.