Kleeblatt Campus Blog – Kapitel 1: Der Start der Weiterbildung

Hallo liebe Blog-Leser,

am 20. Januar 2017 ging es endlich los: Der erste Tag am Kleeblatt Campus in der Weiterbildung stand in meinem Kalender.

Ziemlich gespannt kam ich zum Stechert Business- und Tagungszentrum im Sportpark Ronhof an. Zu allererst wurde ich gleich von einigen Mitarbeitern der SpVgg Greuther Fürth mit einem Cappuccino begrüßt – genau das richtige an diesem frühen Freitagmorgen…kurze Zeit später und nach ersten Kontakten mit den weiteren Teilnehmern ging es dann so richtig los:

Kathrin Lehmann vom Sportbusiness Campus und Tobias Auer von der Spielvereinigung begrüßten uns ganz herzlich und nahmen nun auch dem letzten Teilnehmer jegliche Anfangsnervosität. Der Dozent Thomas Fricke führte uns anschließend zwei Tage durch das erste Modul „Sporteventmanagement“. Und er wusste genau, von was er dozierte, immerhin gehörte er dem Organisationskomitee zur WM 2006 als Bereichsleiter Logistik an. So verdeutlichte er, dass zu einem gelungenen Event nicht nur die perfekte Durchführung und Organisation, sondern ebenso eine präzise Planung zählt.

Die Mittagspausen wurden zu anregenden Gesprächen mit weiteren Studierenden am Kleeblatt Campus sowie zum Lunch genutzt. Wer glaubt, am Sportbusiness Campus gäbe es nur starre Theorie, der sah sich getäuscht. Alle Teilnehmer wurden aktiv in die verschiedenen Themengebiete des Eventmanagements mit eingebunden und ab und an kam es zu regen Diskussionen.

Bemerkenswert ist hierbei, dass die Gruppe aus allen Altersgruppen besteht und uns alle der (Fußball)-Sport vereint. Gegen Ende des ersten Präsenztages fand der erste berühmt-berüchtigte „Kaminabend“ statt und anschließend trafen sich alle Teilnehmer und Verantwortliche in der Fürther Altstadt, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Am Samstag nutzten wir das bereits Gelernte vom Vortag, um es anhand einer konkreten Fallstudie, der WM 2006, durchzuarbeiten. Es war sehr packend zu sehen, dass zu einer WM 18 Bereiche zählen und es einige Hürden zu bewältigen galt. Besonders die eine oder andere Anekdote von Herr Fricke wird mir hierzu lange im Gedächtnis bleiben…

Die Zeit verflog rasend schnell, sodass ich gegen halb sechs am Abend schon wieder im ICE Richtung Hanau saß. Sehr viele Eindrücke, neue Bekanntschaften, neues Wissen und jede Menge Spaß habe ich am Ende des zweiten Tages mit nach Hause genommen und ich bin sehr gespannt auf das nächste Präsenzwochenende Ende Februar mit dem Modul „Sportmarketing“.

Bis dahin,

eure Julia

  • „Studieren am SPORTBUSINESS CAMPUS bedeutet für mich die Leidenschaft für den Sport, meine Arbeit als Trainerin und ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit praxisnahen Inhalten zu verbinden, ohne Abstriche machen zu müssen. Die Nähe zum Fußball bietet ein starkes Netzwerk und somit bestmögliche Chancen für die Zeit nach dem Studium.“

    Neele Rheinländer, Bachelor-Absolventin und Master-Studentin

  • „Dass die Abschlüsse staatlich anerkannt sind, macht die Ausbildung komplett rund – aus diesem Grund habe ich mich nach meinem bereits abgeschlossenen Bachelor-Studium der Sportökonomie für den Master in General Management am SPORTBUSINESS CAMPUS entschieden.“

    Nadine Keßler, Master-Absolventin, UEFA Head of Women‘s Football und FIFA-Weltfußballerin 2014

  • „Ich studiere gerne am SPORTBUSINESS CAMPUS, da ich so die berufliche Praxis mit erstklassiger Theorie von Dozierenden aus dem Sportbusiness verbinden kann.“

    Tim Camehl, Bachelor-Absolvent

  • "Die inhaltliche und örtliche Nähe zur Bundesliga machen das Studium einzigartig und besonders. Jede Präsenzphase ist ein neues und spannendes Erlebnis zugleich. Am SPORTBUSINESS CAMPUS werden Geschichten geschrieben, die als Erinnerungen im Kopf bleiben."

    Florian Frenz, Bachelor-Absolvent

  • "Ich studiere am SBC, weil ich auf Grund einer Verletzung keinen Leistungssport mehr aktiv betreiben kann, der SBC mir aber dank der geballten Kompetenz der Dozenten, der Kommilitonen und der einzigartigen Location ein Stück von dem zurück geben kann was mir fehlt."

    Pascal Vorderbrügge, Bachelorstudent

Termine 2021 / 2022

Bachelor Management

Studienbeginn: 23. September 2022
Bewerbungsphase: 15. Dezember 2021 - 1. August 2022

Fußball Manager

Präsenzphase 1:
Ort: Arena Campus

Mi, 13.10. – Sa, 16.10.2021

Präsenzphase 2:
Ort:
Kleeblatt Campus
Mi, 03.11. – Sa, 06.11.2021

Präsenzphase 3: 
Ort: VfL Campus 
Mi, 09.02. – Sa, 12.02.2022

Anmeldung: Weiterbildung läuft momentan

Nachhaltigkeitsmanagement Sport

Ort: VfL Campus
Präsenzphase 1:
3 Tage: Do, 23. – Sa, 25. Juni 2022

Präsenzphase 2:
3 Tage: Do, 22. – Sa, 24. September 2022

Anmeldeschluss: Weiterbildung läuft momentan.

eSports Basic Manager

Kleeblatt Campus:
tba
eSports Basic Manager

Telefonische Studienberatung

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr
oder nach Vereinbarung - gerne auch abends
+49 (0)89 – 45248482

Studium im Stadion

DER Bildungscampus in den Business Areas der modernsten Bundesliga-Stadien.

UNSER MOTTO IST PROGRAMM: Die Lehrveranstaltungen finden in den VIP-Logen und Funktionsräumen der MERKUR SPIEL-ARENA in Düsseldorf, sowie der weiteren Sportarenen der Sportstadt (PSD Bank Dome, Mitsubishi Electric Hall, …), des Sportpark Ronhof I Thomas Sommer in Fürth und der Volkswagen Arena in Wolfsburg statt.

Zudem wird ein Modul im Studienprogramm General Management im Ausland unterrichtet – z.B. in Manchester bei Manchester United, Manchester City, am ETIHAD Campus – Alle Studierenden absolvieren mindestens ein Präsenzwochenende an den Partnercampus in München, in Berlin oder einer anderen Top-Sportlocation.

Möchten Sie mit einem unserer Studierenden sprechen,
oder eine telefonische Studienberatung?

Bei unserer telefonischen Studienberatung nimmt sich die Akademische Leitung ausführlich Zeit für Sie.

+49 (0)89­ ­452 ­48­ 48 2​

Jeden Dienstag von 17:00 – 18.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Partner des SPORTBUSINESS CAMPUS

Rückrufanfrage

Du hast Fragen rund um Dein Fernstudium? Hinterlasse uns einfach Deine Kontaktdaten und vereinbare einen unverbindlichen Rückruf zu Deinem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Dich bei Deinem Plan für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)


    9 - 5 = ?

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


    *Pflichtfelder

    Schreiben Sie uns!

    Sie hast Fragen rund um das Studienprogramm? Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Rückruf zu Ihem Wunschzeitpunkt. Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihren Plänen für die Zukunft zu unterstützen. (Montag-Freitag von 8-20 Uhr, Samstag von 9-17 Uhr)


      10 - 2 = ?

      Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

      *Pflichtfelder

      Vielen Dank für Ihre Nachricht.

      Wir werden uns so bald wie möglich bei Dir melden.

      Wenn Du uns einen Wunschtermin genannt hast, werden wir versuchen ihn möglich zu machen,oder Dir einen Ausweichtermin anzubieten.